Tailor Made

Ferrari Tailor Made ist das exklusive Programm des Unternehmens aus Maranello für Kunden, die ihr Auto individuell und unverwechselbar gestalten wollen, damit es mit ihrer Persönlichkeit und ihrem Geschmack harmoniert.

Das Tailor Made-Programm knüpft an eine in den 50er Jahren in Maranello begründete Tradition an, die in den folgenden Jahren noch weiterentwickelt wurde. Damals wurden die Autos durch die freie Auswahl von Stoffen, Ledersorten, Holzarten, Farben und Oberflächen individuell gestaltet, um sie wirklich einzigartig und „maßgeschneidert“ zu machen. So konnte man den Anforderungen der leidenschaftlichsten und kreativsten Kunden jener Zeit gerecht werden.

Kreative Prozesse

Tailor Made richtet sich an eine begrenzte Anzahl von Käufern, von denen jeder von einem Expertenteam unterstützt wird, das von einem Personal Designer geleitet wird. Dessen Aufgabe ist es, die Einzigartigkeit der Leistungen und die Übereinstimmung mit Tradition und Prestige von Ferrari zu gewährleisten.

Das Programm sieht einen Besuch des Kunden in den Tailor Made-Zentren im Werk in Maranello oder in der Filiale in Shanghai vor: echte Schneiderwerkstätten, in denen man die zu verwendenden Materialien anhand der Muster auswählen und anfassen kann. Während des Treffens interpretiert der Designer die Wünsche des Kunden, unterbreitet ihm verschiedene mögliche Konfigurationen und zeigt ihm in Echtzeit die virtuelle Vorschau seines Autos auf einem Bildschirm.

Die Tailor Made-Collection

Als Ausgangspunkt für das Tailor Made-Programm schlägt Ferrari drei Kollektionen vor, die eng mit seiner DNA verknüpft sind: Scuderia, Classica und Inedita, welche die sportliche Seele, das Erbe und die Innovation der Marke widerspiegeln. Der Ferrari-Kunde kann in aller Ruhe auswählen und sich je nach Belieben von einer oder mehreren Kollektionen inspirieren lassen.

Die maximale Freiheit bei der Wahl der Kombinationen ermöglicht ein bisher unerreichtes Maß an Exklusivität, einschließlich neuer Lösungen und innovativer Materialien, die das Ergebnis kontinuierlicher Experimente und der Beeinflussung durch neue Trends sind, die auch von Welten außerhalb der Automobilindustrie kommen.